Arkatea

Drachen und ein Versperrter Weg

Sitzung vom 01.07.14

Am nächsten Morgen, nach einer Goblinfreien Nacht, ging die Gruppe der einzigen Spur nach die sie hatte: Kupferdrachen mögen warme und trockene Gebiete.

Auf ihrem Weg, kamen die Abenteurer an einer heißen Quelle vorbei, die zumindest das „warm“-Kriterium erfüllt, aber nicht „trocken“.
In einer nahen Höhle wurden sie schließlich fündig, doch die Gruppe schlug schnell den falschen Ton an. Mit einem guten Bluff konnte das schlimmste abgewendet werden und der Drache vertraute der Gruppe den Stein der Zerstörung an.

Mit dem mächtigen arkanen Artefakt in ihrem Besitz, schlugen die Helden sich zu Alviks eigener Kutsche durch, die nah an Kiris Dahns Mauern stand, aber jemand war ihnen zuvor gekommen:
Krayd, den sie tot geglaubt hatten, stand mit Hoyt im Würgegriff ihnen entgegen und versperrte den Weg. Ein Ork Stoßtrupp strömte plötzlich aus den Gassen und schien die Abenteurer erwartet zu haben – was sie nicht erwartet hatten, war ein Artefakt, dass den sofortigen Tod bringen konnte und Krayd fiel so überraschend, wie er erschienen war.

Ohne ihren Anführer waren die Orks nicht in der Lage, die Gruppe lange aufzuhalten.
Die Unterhaltung mit Hoyt im Anschluss war kurz, aber aufschlussreich: Die Orks schienen im Auftrag von Traevus in Kiris Dahn zu sein.

Was will ein Zwergenhändler mit einem solchen Artefakt und warum beauftragte er die Gruppe, wenn er Orks ebenfalls auf den Stein angesetzt hatte?
Und vielleicht noch wichtiger, wieviele hatte er noch in seinem Besitz?

Erfahrungspunkte:

Letzter Stand: 2300 XP

Skill Challenge: Hüter des Steins
150 XP

Encounter: Die Augenfresser
Kraid der Schlächter
8 Orc Raider
4 Orc Archer
Ally: Kiris Hoyt, Wererat
1500 XP

1650 : 5 = 330 XP

Neuer Stand: 2650 XP
Nächster Level: 3750 XP

Comments

Stain

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.