Wallberg

Eine Stadt im herzen von Arkatea.
25000 Einwohner, überwiegend Menschen, Dragonborn und ein paar Eladrin. Die Stadt wurde auf einem großen Hügel erbaut und ist geschützt von mehreren Wehrmauern und Wachhäusern. Nach dem Tod von König Hartild und seinem Nachfolger Wigeric Herrscht sein Hauptmarschall Helfrid von Wallberg über die Stadt. Die Bürger haben ein Konzil gewählt das Helfrid unterstützen soll, bis ein neuer König ernannt wird. Mehrere Hauptstraßen laufen durch Wallberg und die Tempel der Stadt locken viele Pilger an. Der Tempel zu Kord dient gleichzeitig als Arena, in der große Sportwettbewerbe und Gladiatorenkämpfe ausgetragen werden.

Anlaufpunkte in Wallberg:

  • Festung zu Wallberg
  • Kords Arena zu Wallberg
  • Erathis Tempel “Silbertor”
  • Bahamut Tempel “Schützende Schwinge”
  • “Die Hohlkehle” Taverne
  • “Wanderglück” Gasthaus

Umliegende Dörfer:
Wensberg, 340 Einwohner, überwiegend Menschen, ein paar Elfen. Gelegen an einer der Hauptstraßen die durch Wallberg führen. Heimat des Legendären Kämpfers Gert Waledolf.

Herzenstein, 850 Einwohner, gemischt Menschen und Dragonborn. Das Dorf liegt an einem Fluss, rund um eine Brücke. Ein Dragonborn Priester namens Sesik leitet das Dorf. In dem Dorf gibt es eine bekannte Taverne namens „das verzauberte Häuschen“, geleitet von einem ehemaligen Magier inkognito namens Tom Bensberg.

Dersthofen, 540 Einwohner, überwiegend Menschen, ein paar Tieflinge. Wurde um einen großen versteinerten Baum errichtet, der Nachts manchmal zum Leben erwachen soll.

Wallberg

Arkatea Stain